gefördert u.a. durch:


Ein Abend mit neuen Projekten

Ein Abend mit neuen Projekten

Um 19:00 Uhr war es Freitag Abend, dem 23.10.2020 wieder so weit. Das Machwerk startete mit der offenen Werkstatt. Diese ist seit Corona über den online Konferenz Raum öffentlich für jeden zugänglich. Bekannte und auch neue Gesichter sprachen über ihre Projekte. Dabei gab es einen guten Austausch unter den Teilnehmern, so dass bei einigen Projekten die Arbeit in separaten Terminen und vor Ort weiter geht.

“Nerdy Gurdy” – Ein Projekt für den Lasercutter

Eines der Projekte an diesem Abend sprach die Teilnehmerin Fiona an. Für den Bau eines Musikinstruments, dem sogenannten “Nerdy Gurdy” ist Fiona auf der Suche nach einem Lasercutter.

Auf Thingiverse gibt es zu dem Musikinstrument eine komplette Anleitung. Auch die auszuschneidenden Teile sind dort als Download[1] verfügbar.

Bernd unser Spezialist für Holzplatten, gab zahlreiche Tipps zu den möglichen Materialarten. Denn nicht jedes Holz ist zum Lasern gut geeignet. Zudem bot er an, in seinem Lager nach passendem Holz zu suchen. Ein guter Tipp kam von Martin, er zeigte uns das das Ergebnis beim Gravieren durch das Abkleben mit Kreppband deutlich besser aussieht.

Am Ende planten wir einen Termin für nächste Woche, bei dem Bernd zusammen mit Fiona ein paar Einstellungen an dem Lasercutter testet.

Link

[1] https://www.thingiverse.com/thing:3575109